Gedankenlose Knipserei

Ich mache öfter Fotos, die ich nicht veröffentliche, weil sie Dinge implizieren, die ich nicht will – oder zumindest nicht in dieser Intensität.

Andere knipsen und veröffentlichen.

Und wieder andere versuchen hinter die Dinge zu sehen.

http://yolocaust.de

2 Gedanken zu „Gedankenlose Knipserei“

  1. Ich habs gestern in den Nachrichten gesehen.
    Manchmal kann ich nichtmal mehr den Kopf schütteln, wenn ich
    diese Aktionen von unsensiblen, dummen (+ ahnungslos und ungebildet ?), mitteilungsbedürftigen und selbstverliebten Protagonisten der social media community sehe.
    Meine Hochachtung und Respekt vor Herrn Shapira für diese Idee. Etwas schade finde ich, daß seine Aktion unter dem „Deckmantel“ der Satire weichgespült wird.
    Ich hatte in NYC ein ganz mieses Gefühl am Ground Zero Memorial Fotos zu machen, irgendwie
    kam es mir vor, als würde ich es entweihen …

Kommentare sind geschlossen.